Probleme am Auto : Comeback geplatzt: Hülkenberg kann in Silverstone nicht starten

von 02. August 2020, 15:30 Uhr

nnn+ Logo
Hülkenberg muss sich weiter gedulden. (Archivbild)
Hülkenberg muss sich weiter gedulden. (Archivbild)

Technische Probleme verhindern die Rückkehr des deutschen Rennfahrer Nico Hülkenberg in die Formel 1.

Silverstone | Nico Hülkenberg muss kurzfristig auf sein Comeback in der Formel 1 verzichten. Wie sein Rennstall Racing Point am Sonntag nur Minuten vor dem Beginn des Großen Preises von Großbritannien in Silverstone bestätigte, verhinderten technische Probleme am Auto des 32-Jährigen aus Emmerich einen Start. Related content "Es ist natürlich bitter", sagte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite