Radsport : Schweriner Sextett im Nationalkader

von 20. Januar 2021, 15:57 Uhr

nnn+ Logo
Die Schwerinerin Lea Sophie Friedrich und Maximilian Levy aus Cottbus - hier nach ihren Siegerehrungen beim Rostocker Sprintercup 2020 - sind zwei, auf denen die deutschen Olympiahoffnungen für Tokio im Bahnradsport ruhen.
Die Schwerinerin Lea Sophie Friedrich und Maximilian Levy aus Cottbus - hier nach ihren Siegerehrungen beim Rostocker Sprintercup 2020 - sind zwei, auf denen die deutschen Olympiahoffnungen für Tokio im Bahnradsport ruhen.

Weltmeisterin Friedrich und fünf Talente: Bund Deutscher Radfahrer setzt auch 2021 auf Schweriner Bahnrad-Asse

Schwerin | Gleich sechs Aktive des Schweriner Bahnrad-Bundesstützpunktes sind in die jetzt veröffentlichten nationalen Kaderkreise des Bundes Deutscher Radfahrer für das Jahr 2021 berufen worden. Erwartungsgemäß im Top-Trio: Lea Sophie Friedrich Alles andere als überraschend bildet im Frauen-Kurzzeitbereich die zweifache Frauen-Weltmeisterin (500 m und Tea...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite