Champions League : Manchester United verliert - Tuchel und Chelsea siegen

von 14. September 2021, 23:06 Uhr

nnn+ Logo
Cristiano Ronaldo (r) verlor trotz eines eigenen Treffers mit Manchester United in Bern.
1 von 3
Cristiano Ronaldo (r) verlor trotz eines eigenen Treffers mit Manchester United in Bern.

Schon im zweiten Spiel nach der Rückkehr von Cristiano Ronaldo gibt es für Manchester United einen Dämpfer bekommen. Titelverteidiger Chelsea kann sich auf seinen Rückkehrer verlassen.

Bern | Trotz eines Treffers von Rückkehrer Cristiano Ronaldo hat Manchester United den Auftakt in die neue Champions-League-Saison kräftig verpatzt. Beim Schweizer Meister Young Boys Bern unterlag Manchester am Dienstagabend mit 1:2 (1:0). Jordan Siebatcheu erzielte in der Nachspielzeit nach einem kapitalen Fehlpass von Jesse Lingard den Siegtreffer für d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite