Tödliche Messerattacke : Wegen des Trikots von Union Berlin? 19-Jähriger erstochen

nnn+ Logo
Ein Fan von Union Berlin starb nach einer Messerattacke am Wochenende.
Ein Fan von Union Berlin starb nach einer Messerattacke am Wochenende.

Offenbar war ein Trikot von Union Berlin Grund genug für einen Mann, einen anderen Menschen zu töten.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
11. Februar 2019, 09:30 Uhr

Berlin | Es passierte am vergangenen Samstag, circa 17 Uhr: Karl S. trifft sich mit Freunden in Berlin, sie verbringen den Nachmittag nach dem Union-Sieg gegen Sandhausen gemeinsam und wollen etwas zu Essen holen...

linerB | sE itrassepe am egeeagrnvnn gam,tSas iccar 71 :rhU Klra .S ftrfit shic imt nunerdFe ni ,rilnBe esi nebignverr nde gNmhtictaa chna emd iUegSni-on egneg auaenSnhds gisnammee und ewnlol etwsa zu senEs n.ehlo heWädrn ihsc die Geppur faluitte nud erd 1jrg9ei-äh rKla .S tim eemni Fuerdn in tcRhuing erien FelBueiglra-ri ,theg driw er talu lnutiB"-"igedZ von neime Mann ö.pebngalet hNac Assugane nesei sglrBeteie neegw nsseei itsTrko von onUin ren.Bli Dsa ttehbecri asllenfbe red ner"rleiB r.K"eriu

eärTt etgh echfnia ewteri

Dre" ggni latto gssgairev fau alrK ,zu peetölbeb nhi newge edr mnnlt-iKtanoUoe. rE toredh c'hI shetce dchi ab",'! bectrhtie ein ein guezAgneeu rügengbee erd nd"ltBuiZge-".i uthnsäZc heätt das eprsteä rfeOp edn naMn oitie.nrrg hocD andn dei dicltheö lk.nsaoaiEt hacN rde tTa nggi rde Trtäe refnabfo icafenh tewier – dun ndcehvraw.s lrKa S. arlge teräps im rKeahsknuan seneni etereug.lnVzn

"fAu oKnaik"

eiD erdunFe nvo lKra .S gaenb ,an end aMnn esbrtie töefr uaf dme Pkaaptrzl hneeegs zu eahbn. emduZ ätteh red Aeigerfrn ewi auf" oiaKk"n rit,ewgk wei ied ednuFre eds öteeettGn eünrebgeg der iolzPie engbna.a Vmo Tteär, erd in ngtelgBeiu iener aruF ndu neeis TusP-rlreitbirle rwa, lefht albsing deje Srpu.

zur Startseite