Coronavirus-Pandemie : Afrika Cup wird auf Januar 2022 verlegt

nnn+ Logo
Der Afrika-Cup wurde um ein Jahr verlegt. /dpa
Der Afrika-Cup wurde um ein Jahr verlegt. /dpa

Der Afrika Cup ist wegen der Coronavirus-Pandemie um ein Jahr verlegt worden und soll nun im Januar 2022 in Kamerun ausgetragen werdenf, gab die afrikanische Fußball-Konföderation CAF bekannt.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
30. Juni 2020, 17:33 Uhr

Ursprünglich war das Turnier für den Zeitraum vom 9. Januar bis zum 6. Februar 2021 vorgesehen. Die genauen Termine für die Endrunde und die Qualifikationsspiele sind noch nicht bekannt. Der Afrika Cup w...

snpUcihlgrrü war dsa nerTiur ürf den Zemauirt omv .9 aauJrn ibs zum .6 buaFerr 0122 ehsr.oneveg eiD enuaeng rmeneTi rfü eid Enunddre ndu ide Qapiflktasloiuesiein ndis conh htnci .abnkten

erD friakA Cup raw tres Afnagn sed areshJ negwe erd snesreeb elrsttWeneräeitvsh drieew kuürzc in dei meanWeonrtti elrgevt oredn.w 2091 rduwe onhc im roeSmm ptisle,ge mu esebrs mit dem Snilpealp dre rgnoße cseenpoiruhä Lnige uz maonhreern.i asD geanervnge runrTie in eygÄ,npt na emd rseastml 24 tnnaaesMcnhf ealmi,ehtnn tetah lneirgeA enognwne.

© dopao,mn-icf 2069p:23062301d3-8a/9-

zur Startseite