England-Niederlage : Reaktionen aus Großbritannien zum Halbfinal-Aus

Prinz William ist auch Präsident des englischen Fußballverbandes. /PA Wire
Prinz William ist auch Präsident des englischen Fußballverbandes. /PA Wire

Reaktionen aus England nach dem 1:2 nach Verlängerung im WM-Halbfinale gegen Kroatien am Mittwochabend in Moskau.

nnn.de von
11. Juli 2018, 23:36 Uhr

Prinz William: «Ich weiß, wie enttäuscht Ihr jetzt sein müsst. Aber ich könnte nicht stolzer sein auf diese Mannschaft, und Ihr solltet es auch sein. Ihr habt eine unglaubliche WM gespielt, Geschichte geschrieben und uns Fans etwas gegeben, an das wir glauben können. Und wir wissen: Da wird noch mehr kommen von dieser englischen Mannschaft.»

Premierministerin Theresa May: «Diesmal sollte es nicht sein, aber es war eine großartige Reise, die das Land stolz gemacht hat. Wir werden am Samstag die Flagge hissen.»

Labour-Chef Jeremy Corbyn: «Ein herzzerreißender Weg auszuscheiden, aber ich werde nicht vergessen, was für ein großartiges Turnier das für England war.»

Ex-Stürmer Gary Lineker: «Zutiefst erschüttert, aber diese junge Truppe hat absolut alles gegeben. Das ist ein großer Schritt nach vorne und sie können nur noch besser werden. Sie können erhobenen Hauptes gehen, sie haben ihr Land stolz gemacht. Gratulation an Kroatien.»

Ex-Stürmer Alan Shearer: «Erwartungen bei Weitem übertroffen. Sehr gut gemacht, England und sehr gut gemacht, Gareth Southgate. Du warst brillant, hast uns großartige Unterhaltung geboten und einen Weg gefunden, uns Hoffnung zu spenden.»

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen