FC Hansa Rostock : Das Ostseestadion ist auf dem Weg zur Festung

von 08. November 2018, 15:19 Uhr

nnn+ Logo
Jubel im Ostseestadion: Unter Coach Pavel Dotchev ist der FC Hansa auf dem Weg zur Heimmacht. Derzeit liegen die Rostocker auf Platz drei der Heimtabelle. Am Sonnabend haben die Hansestädter den 1. FC Kaiserslautern zu Gast. Foto: Andy Bünning
Jubel im Ostseestadion: Unter Coach Pavel Dotchev ist der FC Hansa auf dem Weg zur Heimmacht. Derzeit liegen die Rostocker auf Platz drei der Heimtabelle. Am Sonnabend haben die Hansestädter den 1. FC Kaiserslautern zu Gast. Foto: Andy Bünning

Mit 13 Punkten aus sieben Spielen liegt Fußball-Drittligist Hansa Rostock derzeit auf Platz drei der Heimtabelle.

Rostock | Das Ostseestadion wird langsam und allmählich wieder zu einer Festung. Mit 13 Punkten aus sieben Heimspielen rangiert der FC Hansa hinter dem VfL Osnabrück (16 Zähler) und Preußen Münster (13) auf Platz drei der Heimtabelle der 3. Fußball-Liga, und das trotz der beiden bösen Ausrutscher gegen Münster (1:4) und die Würzburger Kickers (0:4). "Im vergange...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite