FC Hansa Rostock : Markus "Krake" Kolke fliegt jetzt durchs Hansa-Tor

nnn+ Logo
'Krake' lautet der Spitzename von Markus Kolke, den ihm der ehemalige Pressesprecher von Wehen Wiesbaden, Daniel Mucha (jetzt Bielefeld) verpasst hat. 'Wie er darauf kam, kann ich gar nicht sagen', so der 28-Jährige. Mit seinem Qualitäten als Elfmeterkiller habe das aber nichts zu tun, versichert der Schlussmann: 'Als Torhüter hat man doch nichts zu verlieren. Der Schütze hat den Druck und muss treffen. Ich habe jetzt kein bestimmtes Erfolgsrezept. Es gehört auch immer ein bisschen Glück dazu.'
"Krake" lautet der Spitzename von Markus Kolke, den ihm der ehemalige Pressesprecher von Wehen Wiesbaden, Daniel Mucha (jetzt Bielefeld) verpasst hat. "Wie er darauf kam, kann ich gar nicht sagen", so der 28-Jährige. Mit seinem Qualitäten als Elfmeterkiller habe das aber nichts zu tun, versichert der Schlussmann: "Als Torhüter hat man doch nichts zu verlieren. Der Schütze hat den Druck und muss treffen. Ich habe jetzt kein bestimmtes Erfolgsrezept. Es gehört auch immer ein bisschen Glück dazu."

Der Schlussmann freut sich nach acht Jahren beim SV Wehen Wiesbaden auf die neue Herausforderung beim FC Hansa Rostock.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
18. Juni 2019, 15:25 Uhr

Rostock | Fußball ist mitunter ein schnelllebiges Geschäft. Dass Markus Kolke jetzt das Hansa-Tor hütet, bestätigt diesen Fakt. Bis vor wenigen Wochen konnte sich niemand vorstellen, dass der 28-Jährige von Zweitl...

ocRotsk | uFlbßla tis enrittum nie ecnlbehgiellss t.csäefhG ssaD krMsau Kelok jtetz sad -HoarnsTa ,heütt btsegittä einesd takF. Bsi vro ennigwe nhoWec ntkneo csih emndnai lrlee,svont dass dre i8e2grhJ-ä nvo -iugteefsAtwilgeZira VS nWeeh Wdeibasen an dei ktsseüOseet ehlecwst dun tiosm ni rde 3. Liag bb.elit „nenW so ine eiVnre rt,fgnaa tuacbhr anm chitn lagen zu nbeler,“egü tsag kuMsra e,Kolk rde in cksooRt end uz otliesHn Keli enaertewadnbg nniIsao seoiGl s.rtzeet

Er crbathttee dne lsWceeh umz HCF ucah chnit lsa rhstcüi,tkcR neihwenclg re hcau rnege in edr 2. iagL piletsge het.tä hrcaNl„tüi heba ich okBc dauz ,ghetba earb üarrdeb uactbhr man hcsi tjetz eknie neeaGkdn hrme zu hnm.aec hIc habe mhci adzu cniet,desneh nde ttShirc cahn cotskRo zu e.hgne eJztt tis ireh ugterbVrie,no nud uraafd reeuf hci hi“cm, lliw edr slnmnuachsS ntich remh ücuinbzrcklke. iIhmmnre athc eJrha atnsd re mieb VS Whnee ieenWdabs trnue ,gaVterr reveasliobt seaingstm 210 -tPrltriigat.Dniea neechlgWin edi Tunngnre isgews hncit nru ocisrhamhn ,revlife os wlil edr eKrpee ctinh renache.ntt i„eD Msosiin mti edm eg-wtZiuiseftagilA sit rltüf,el ads war azeogsusn das nTpüfheiec-l fua ide ctah ah.reJ tztJe ekbcil hic in ide n,kftZuu beha iehr eine neue gaeuAf,b die cih mit rmgeoß anEl ehgnaen “rwe,ed stag usakrM oeKkl, edr eegitrürgb rBaye nhEbler(ac am iaM)n tsi: iE„itngcelh ist es ja Urrkteen,fnan ien ssbhceni am .iflZpe rttg-rmedeneüWBab tis ncith itwe, eenssH hacu cthi.n Aber es its cnho e.nrBay Da rehbrnae wri chau rfuad“.

bhOlwo re sua med neSüd tta,smm gam er ned nrd.eoN Fher„ür asl dKni nahbe riw rmime baruUl na der Nrseode gathemc. aDs erMe its eucnd.whörns neWn anm erst lma marw dewnreog ti,s tommk man huca mti end neLteu gtu lr.ak cIh aheb lslfaendej honc nithcs hslchectSe b,etr“le ltärkre aMkurs loke,K erd mit seienr raFu sliAa ndu onSh limE thca( eaoMt)n ni ide sasntHdeat hite:z ieS„ mnomek nahc med riniearalggsnT ho.ch Ihc ,oheff ssda hci sbi ndiah eein Bieble fegdennu b.eah neWn man nei huzuase ht,a tebl man cshi hnoc rlhnecels ie“.n

Im maeT ist er nhcos komeae,mngn was baer uahc nihtc wsherc war. tMi„ oracM gK,ösin madA tShtrai und almMiiixna wcdhelAesh bhea cih aj cnsho eetpaml.genmsiuzs Aber cuha eid raednne nusJg heefln ,ortsfo nnwe satwe ,“its eitbchret erd mcsa,shunSnl red hsic ieb Mtnerepsili ni sWianeedb übre saanH oktRsco edikrnegtu: D„a abg es ja n.iigee ieS nbhae irm unr usteG cebrtt.ieh Aemuerdß war hic aj shnco oft ngueg uz nsAuipsäseewtrl in o.cstoRk raDhe ßwei i,hc saw ads frü ien ubCl t,si was erathdni ,ktctes iew eid ansF idsn und asw ürf enie trrasukrfuntI irhe zu ifennd i.st Ich bhae büer ned rVenie cnoh ein seawt Stesehchcl “grtehö.

hnlngeeWci kKole tim edisabWne in dre nreenggevna Sansio den -tgifastlAiiguZewe pgaktec h,ta so liwl re ttezj in sRkooct kenei gßeron Teön nepukc.s „Daimt ärthf anm ni dre 3. gLia thiniceleg nzga tg.u aDs haeb ich ni adeWniseb ahcu immer mhg.eact Bie tetjz vier etbieAngsr hat csih edi rGenez saewt ahnc beon ebvsrn.oceh nMa hurcbta ocnsh 54 enPku.t nnWe amn die ha,t nakn mna ehascu,n ewi vleei epgSlitea es noch inds nud ow amn ni erd ealTleb s.hett anDn nkna nma cshi veletenlu eune iZele stcknee," gats karusM ,Kkeol red shic orsdseenb uaf ide pSelie genge enigluN aWfhdlo anmeinhM t:rufe "chI ehtta ine ceösnhs ahrJ in nmaMni.eh Es arw enim strsee heigicrts arrinje.neSho saD bbtiel imrem in nn"gEne.rrui

zur Startseite