FC Hansa Rostock : Paul Wiese lebt seinen Traum

von 27. Juni 2019, 17:25 Uhr

nnn+ Logo
Eigentlich ist Paul Wiese auf der rechten Seite zu Hause, doch da ist die Konkurrenz mit Maximilian Ahlschwede und Nils Butzen sehr groß, so dass der Youngster zuletzt beim Test in Malchow im linken Mittelfeld auflief. 'Ob nun rechts oder links ist mir im Grunde egal. Wichtig ist nur, dass ich überhaupt auf dem Platz stehe', sagt der 18-Jährige.
Eigentlich ist Paul Wiese auf der rechten Seite zu Hause, doch da ist die Konkurrenz mit Maximilian Ahlschwede und Nils Butzen sehr groß, so dass der Youngster zuletzt beim Test in Malchow im linken Mittelfeld auflief. "Ob nun rechts oder links ist mir im Grunde egal. Wichtig ist nur, dass ich überhaupt auf dem Platz stehe", sagt der 18-Jährige.

Nachwuchstalent des Fußball-Drittligisten hat den Sprung zu den Profis geschafft und will sich jetzt dort etablieren.

Rostock | Youngster Paul Wiese kann sich noch genau erinnern, wie er vor 13 Jahren zum FC Hansa Rostock kam. "Es fing alles im Kindergarten an, wo wir immer Fußball gespielt haben. Damals war dort ein Praktikant, der etwas mit Hansa zu tun hatte. Ich weiß aber nicht mehr, wie der hieß. Er wusste nur, dass es ein Probetraining gibt, zu dem Kinder hingehen können...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite