3. Fußball-Liga : FC Hansa Rostock: Neuzugänge hoffen auf Start-Elf

von 07. Januar 2021, 16:34 Uhr

nnn+ Logo
Der Aufstiegsbonus hilft Simon Rhein, der im Sommer mit Würzburg den Sprung in die 2. Liga schaffte, nicht beim Kampf um einen Platz in der Start-Elf des FC Hansa zum Auftakt 2021 gegen Unterhaching. 

Simon Rhein FC Hansa Rostock

COPYRIGHT BY LUTZ BONGARTS
Der Aufstiegsbonus hilft Simon Rhein, der im Sommer mit Würzburg den Sprung in die 2. Liga schaffte, nicht beim Kampf um einen Platz in der Start-Elf des FC Hansa zum Auftakt 2021 gegen Unterhaching. Simon Rhein FC Hansa Rostock COPYRIGHT BY LUTZ BONGARTS

Simon Rhein und Lion Lauberbach haben gute Aussichten auf einen Einsatz am Sonnabend gegen Unterhaching.

Rostock | Hansa-Coach Jens Härtel hat sich noch nicht entschieden, ob die Winter-Neuzugänge Lion Lauberbach (ausgeliehen von Holstein Kiel) und Simon Rhein (kam vom 1. FC Nürnberg, unterschrieb bis 2022) am Sonnabend im Heimspiel des Rostocker Fußball-Drittligisten gegen die SpVgg Unterhaching von Beginn an auflaufen werden. "Beide sind in jedem Fall Kandidaten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite