Fußball in Rostock : FC Hansa: Entwarnung bei Damian Roßbach

von 26. April 2021, 16:21 Uhr

nnn+ Logo
Entwarnung bei Abwehrspieler Damian Roßbach: Der Rostocker, der beim 3:2-Sieg in Meppen mit Gegenspieler René Guder zusammenstieß und sich eine Platzwunde am Kopf zugezogen hat, ist nicht schwerer verletzt.
Entwarnung bei Abwehrspieler Damian Roßbach: Der Rostocker, der beim 3:2-Sieg in Meppen mit Gegenspieler René Guder zusammenstieß und sich eine Platzwunde am Kopf zugezogen hat, ist nicht schwerer verletzt.

Der Abwehrspieler hat sich bei seinem Zusammenprall mit Meppens René Guder nur eine Platzwunde zugezogen.

Rostock | Aufatmen beim Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock: Abwehrspieler Damian Roßbach, der zu Beginn der zweiten Hälfte beim 3:2-Sieg in Meppen mit Gegenspieler René Guder mit den Köpfen zusammenstieß, hat sich nicht schwerer verletzt. Der 28-Jährige ist glücklicherweise nur mit einer rund zehn Zentimeter langen Platzwunde davon gekommen. Seit 2017 tr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite