FC Hansa Rostock : 0:1 beim HSV – „Die Jungs waren ein bisschen platt“

von 09. August 2020, 18:13 Uhr

nnn+ Logo
Nils Butzen vom  FC Hansa setzt sich hier gegen Tim Leibold vom HSV durch, doch insgesamt hätte sich Trainer Jens Härtel „offensiv etwas mehr Gegenwehr erhofft“.
Nils Butzen vom FC Hansa setzt sich hier gegen Tim Leibold vom HSV durch, doch insgesamt hätte sich Trainer Jens Härtel „offensiv etwas mehr Gegenwehr erhofft“.

Der Drittligist muss im dritten Testspiel binnen fünf Tagen im Nord-Derby die erste Pleite einstecken.

Hamburg | Im Volksparkstadion – allerdings ohne Zuschauer – hatten erwartungsgemäß die Gastgeber in ihrem ersten Testspiel unter dem neuen Trainer Daniel Thioune (vorher VfL Osnabrück) mehr Ballbesitz, doch konnte der HSV damit kaum etwas anfangen. Allerdings vert...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite