3. Fußball-Liga : Der FC Hansa ist im Ostseederby in Lübeck gefordert

von 02. März 2021, 14:48 Uhr

nnn+ Logo
Bislang wartet Lukas Scherff noch auf seinen ersten Scorerpunkt der Saison. „Langsam wird es Zeit. Ich nehme es mir vor, aber es klappt noch nicht so. Doch eigentlich ist es auch nebensächlich. Die Hauptsache ist, dass die Mannschaft gewinnt', sagt der 24-Jährige.
Bislang wartet Lukas Scherff noch auf seinen ersten Scorerpunkt der Saison. „Langsam wird es Zeit. Ich nehme es mir vor, aber es klappt noch nicht so. Doch eigentlich ist es auch nebensächlich. Die Hauptsache ist, dass die Mannschaft gewinnt", sagt der 24-Jährige.

Rostock um Linksverteidiger Lukas Scherff will im Nachholspiel die Erfolgsserie ausbauen und Platz zwei festigen.

Rostock | Mit dem Nachholspiel bei Schlusslicht VfB Lübeck (20./20) schließt der FC Hansa (2./45 – jeweils 24 Partien) am Mittwoch um 17 Uhr seine Hinrunde in der 3. Fußball-Liga ab. Dieser Aspekt ist nicht nebensächlich, denn in diesem Spiel dürfen die Trainer nur drei Wechsel vornehmen, da die Änderung hin zu fünf Auswechselungen erst zur Rückrunde gegriffen h...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite