3. Fußball-Liga : Hansa Rostock ist im Ostseeduell in Lübeck gefordert

von 15. Januar 2021, 15:00 Uhr

nnn+ Logo
Winter-Neuzugang Simon Rhein überzeugte beim 1:0 gegen Unterhaching im zentralen Mittelfeld und wird auch am Sonnabend gegen den VfB Lübeck zur Start-Elf des FC Hansa gehören.
Winter-Neuzugang Simon Rhein überzeugte beim 1:0 gegen Unterhaching im zentralen Mittelfeld und wird auch am Sonnabend gegen den VfB Lübeck zur Start-Elf des FC Hansa gehören.

Das Team von FCH-Trainer Jens Härtel will auf der kürzesten Auswärtstour der Saison den dritten Dreier in Serie.

Rostock | Erfüllt der Auftritt des FC Hansa Rostock am Sonnabend am 19. Spieltag der 3. Fußball-Liga beim VfB Lübeck (ab 14 Uhr live im NDR-Fernsehen) den Tatbestand eines Derbys? Hansa-Trainer Jens Härtel umschifft diese Frage elegant. "Geografisch ist es schon ein Ostseeduell", sagt der 51-Jährige. Es habe in gewisser weise "etwas mit einem Derby zu tun, da a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite