FC Hansa Rostock : Nachhilfe beim FC Barcelona

von 11. April 2019, 18:05 Uhr

nnn+ Logo
Die vielen Gegentore nach Standards nerven auch Hansa-Coach Jens Härtel. Hier bekommt sein Block den Frust ab. Foto: Andy Bünning
Die vielen Gegentore nach Standards nerven auch Hansa-Coach Jens Härtel. Hier bekommt sein Block den Frust ab. Foto: Andy Bünning

FCH-Coach Jens Härtel schaute am Mittwoch im TV das Champions-League-Duell des spanischen Meisters bei Manchester United

Rostock | Jens Härtel hat am Mittwochabend bei den "Großen" zugeschaut. Der 49-jährige Trainer des Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock verfolgte im TV das Viertelfinal-Hinspiel der Champions League zwischen Manchester United und dem FC Barcelona. Gerade im Hinblick auf das Verteidigen von Standards, die aktuell große Schwäche des FCH, schaute der Coach genau...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite