Fußball in Rostock : 0:4 – Der FC Hansa ist chancenlos beim FC St. Pauli

von 24. Oktober 2021, 15:46 Uhr

nnn+ Logo
Die Rostocker (von links Damian Roßbach, Hanno Behrens und Björn Rother) verloren mit 0:4 beim FC St. Pauli.
Die Rostocker (von links Damian Roßbach, Hanno Behrens und Björn Rother) verloren mit 0:4 beim FC St. Pauli.

Die Ostseestädter können der offensiven Wucht des Spitzenreiters kaum etwas entgegensetzen.

Hamburg | Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock war am 11. Spieltag beim FC St. Pauli der offensiven Wucht des Tabellenführers chancenlos unterlegen. Mit 0:4 verloren die Ostseestädter das Nordduell beim Erzrivalen. Drei Neue in der Start-Elf Hansa-Coach Jens Härtel nahm drei Veränderungen in der Start-Elf vor und stellte vor allem auf der linken Seite um....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite