Fußball in Rostock : Hansa-Trainer Jens Härtel sieht ein paar Fehler zu viel

von 18. Juli 2021, 12:24 Uhr

nnn+ Logo
Hansa-Coach Jens Härtel (Mitte) sah im Test gegen Braunschweig ein paar Fehler zu viel von seinen Jungs (hier: Jan Löhmannsröben/links und Streli Mamba). Am Ende unterlag Rostock den Niedersachsen mit 1:2.
Hansa-Coach Jens Härtel (Mitte) sah im Test gegen Braunschweig ein paar Fehler zu viel von seinen Jungs (hier: Jan Löhmannsröben/links und Streli Mamba). Am Ende unterlag Rostock den Niedersachsen mit 1:2.

Fußball-Zweitliga-Aufsteiger FC Hansa Rostock verpatzt die Generalprobe mit 1:2 gegen Eintracht Braunschweig.

Rostock | Nach zuvor sechs Siegen in sechs Vorbereitungsspielen hat es auch Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock erwischt. Der Aufsteiger verpatzte am Sonnabend die Generalprobe gegen den Drittligisten Eintracht Braunschweig mit 1:2 (1:1). „Das Ergebnis war uns schon wichtig. Wir wollten gewinnen oder zumindest ungeschlagen bleiben. Doch wir haben ein paar Fe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite