Fußball : Der FC Hansa Rostock will gegen Hannover 96 sein Spiel machen

von 13. Januar 2022, 15:08 Uhr

nnn+ Logo
Eine stabile Defensive um Keeper Markus Kolke sowie die Innenverteidiger Damian Roßbach (links) und Thomas Meißner braucht der FC Hansa am Freitag gegen Hannover 96, wenn es mit dem erhofften Heimsieg zum Jahresauftakt klappen soll.
Eine stabile Defensive um Keeper Markus Kolke sowie die Innenverteidiger Damian Roßbach (links) und Thomas Meißner braucht der FC Hansa am Freitag gegen Hannover 96, wenn es mit dem erhofften Heimsieg zum Jahresauftakt klappen soll.

Die Ostseestädter starten am Freitag um 18.30 Uhr mit einem Heimspiel in das Punktspieljahr 2022

Rostock | Mit einem Heimspiel gegen Hannover 96 eröffnet Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock am Freitagabend ab 18.30 Uhr im heimischen Ostseestadion das Punktspieljahr 2022. Mit jeweils 20 Zählern liegen die Kontrahenten auf den Platz 14 und 15, ringen beide um den Klassenverbleib. Während die Kogge in diesen Tabellenregionen erwartet wurde, hatten sich die N...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite