Hansa Rostock : "Müssen unserem Spielstil treu bleiben"

von 20. August 2019, 13:52 Uhr

nnn+ Logo
Hansa-Kapitän Julian Riedel hat gegen Großaspach mehr zu tun, als ihm lieb war. Foto: Andy Bünning
Hansa-Kapitän Julian Riedel hat gegen Großaspach mehr zu tun, als ihm lieb war. Foto: Andy Bünning

Baustellen wie jene um Mirnes Pepic könne sich Hansa Rostock gerade nicht leisten, sagt Kapitän Riedel.

Rostock | Auf ein Gesprächsthema hatte Julian Riedel gestern gar keine Lust. "Wir müssen uns jetzt auf das nächste Spiel konzentrieren und nicht auf irgendwelche Baustellen neben dem Spielfeld." Natürlich ist damit der Fall um Mirnes Pepic gemeint, der im und um ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite