Hansa Rostock : Auch auf links ein Dauerläufer

von 01. August 2019, 16:22 Uhr

nnn+ Logo
Nicht zur als Ballgewinner war Maximilian Ahlschwede gegen Bayern für Hansa wichtig. Auf links lief er seine Seite hoch und runter und spulte an die 13 Kilometer ab. Foto: Andy Bünning
Nicht zur als Ballgewinner war Maximilian Ahlschwede gegen Bayern für Hansa wichtig. Auf links lief er seine Seite hoch und runter und spulte an die 13 Kilometer ab. Foto: Andy Bünning

Etwa acht Jahre ist es her, dass Maximilian Ahlschwede zuletzt auf der linken Außenbahn gespielt hat. Läuferisch hat er da sogar noch was draufgepackt.

Rostock | Dass die Drittliga-Partie gegen Bayern II eine besonders intensive war, zeigte sich auch noch zwei Tage später auf dem Trainingsplatz. Während üblicherweise nur am ersten Trainingstag nach einem Spiel die Regeneration für die eingesetzten Spieler im Fokus steht, fehlten auch am Donnerstag, der letzten Einheit in Rostock vor der Reise nach Unterhaching...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite