FC Hansa Rostock : Biankadi ist unverkäuflich

nnn+ Logo
Forciert derzeit keinen Wechsel, allerdings läuft die aktuelle Transferperiode noch bis zum 2. September: Der Rostocker Merveille Biankadi wird von mehreren Zweitligisten umworben. Ein Angebot eines Clubs hat Hansa-Manager Martin Pieckenhagen laut eigenem Bekunden jedoch nicht auf dem Tisch.
Forciert derzeit keinen Wechsel, allerdings läuft die aktuelle Transferperiode noch bis zum 2. September: Der Rostocker Merveille Biankadi wird von mehreren Zweitligisten umworben. Ein Angebot eines Clubs hat Hansa-Manager Martin Pieckenhagen laut eigenem Bekunden jedoch nicht auf dem Tisch.

Hansa will den Offensivmann nicht abgeben und hat eine hohe finanzielle Schmerzgrenze.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
24. Juni 2019, 14:22 Uhr

Rostock | Mit zehn Treffern und fünf Vorlagen hat Merveille Biankadi in der vergangenen Saison nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht. Der Kicker des FC Hansa Rostock, der im vergangenen Sommer von Absteiger R...

sotRcok | itM zenh rnffTeer nud üfnf nVealorg hta Mleirelve aiakndiB in red nnegrngeeva sanioS hghlaiactn uaf cihs amrfmeuksa agtche.m eDr cerKik esd FC nHasa osc,kRot rde im enneneavgrg Semorm von egretisbA Woeiß-Rt frutEr an die etsküesOtse eeweltsc,h awr nriee dre rNmeowce dre afngeubleane anSios in edr .3 a-.bugßLlFial hWgnicnele re hcno nenei tergrVa bsi 0220 mti inpotO embi FHC tbzit,se driw re onv emnrhree lginsetieiwtZ mro.ubewn nterU nmadeer sllo er mbei rhrKaerusl CS udn ebi oHntiesl iKle uaf dre eiLts tsh.ene „eDr eJugn tis .lhkrcineuufäv rWi heanb hdco hmer ovnda, nnew er in erd neneu saioSn für nus eine gMeen eroT ,hes“cßit tsag tnariM ,gahnnceikPee sodaVntr rStop dse FC aHa,sn red anhc eemneig nBuenkde inabgsl nohc eiken egaArfn üfr den gre2hin4ä-J lieorvgen tha.

cicilSehrh etüfrd rde eotcrksRo Tnbrsaoidtcilu iene ifenznaille zeczeSmgrrneh a,hebn cohd eid tlegi in eedjm allF hcutiedl heröh asl die toerklnteripo 505 000 o,uEr dei red CF anHas atul ned sadnhceiB uetnsNee Nhhrtcencia mvo erlurhKsra SC dforteerg nabeh os.ll deZum aht nrrTeia Jnse rätleH den vnsenfaimnfO sal ieenn ekficrlpeE mi nenue eTam g.inpnelaet

Und swa gsat erd irpeleS uz nde ce?eGürtnh hcI„ inb fudriezen rehi und hbae Sßap mti den n.ugsJ deAerumß ehba cih hnco neien rV,“eagrt stag eeMevrlli Biiadn,ak dre nach dem tnamstrtgraoiViign am Mnaotg hocn iene chEctasrtxhi tim ioCaner-Tr ewU leErhs ndu Krepee Axednlare dlbaeS ivro,tlebsea bei der re an seemin bhuAscss ei.fetl

nkiiaadB we,ßi sads re rfü denrea neriVe tiseanretsn tsi, ochd re tetnbo :cuah hI„c eehg tztej chtni elal deri Tage ni sad rBüo ovn rHner canhkegi,Peen mu mneie ehcWlse zu nec.oirerf eiMn eeaaetrtrBm macth das hcau .htnci zuDa lfüeh ich cmhi zu owlh i.her httLlzeic susm mna hee,sn aws apse,st“ir os rde ckK,ire edr tmi nde gnnzea isDokiunsens um nisee Posrne nud red utuZnkf rzott heireß retaTrpeenum lvatire oclo umthe.g

zur Startseite