Hansa Rostock : 2:0-Sieg sorgt für versöhnlichen Jahresabschluss

von 20. Dezember 2020, 15:53 Uhr

nnn+ Logo
Fröhliche Gesichter bei Farrona Pulido (r.) und Co. nach dem Sieg in Zwickau.
Fröhliche Gesichter bei Farrona Pulido (r.) und Co. nach dem Sieg in Zwickau.

Durch den Sieg in Zwickau springt die Kogge auf Platz 5.

Zwickau | Hansa Rostock hat durch einen 2:0 (1:0)-Sieg für Ruhe unter dem Weihnachtsbaum und einen versöhnlichen Jahresabschluss gesorgt. Für die Tore sorgten Nik Omladic und Marco Schikora per Eigentor. Zum Thema: Das Spiel im Re-Live In Zwickau musste Trainer Jens Härtel notgedrungen etwas experimentieren. So kam Erik Engelhardt zu seinem Startelf-Debüt im Tri...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite