Hansa Rostock : Verteidigt Hansa zu offensiv?

von 06. August 2019, 16:27 Uhr

nnn+ Logo
Adam Straith (hinter Stefan Schimmer, der mittlerweile nach Heidenheim gewechselt ist) konnte wie die komplette Mannschaft nicht an die Leistungen aus dem Spiel gegen Bayern II anknüpfen.  Foto: Lutz Bongarts
Adam Straith (hinter Stefan Schimmer, der mittlerweile nach Heidenheim gewechselt ist) konnte wie die komplette Mannschaft nicht an die Leistungen aus dem Spiel gegen Bayern II anknüpfen. Foto: Lutz Bongarts

Gegen Bayern hat es sich angedeutet, in Unterhaching verstärkt: Hansa hat Probleme mit seinem riskanten Abwehrsystem.

Rostock | Die Chance auf den nächsten Dreier war da, durchaus. Die sonst so offensiv- und spielstarke SpVgg Unterhaching hatte nicht seinen besten Tag erwischt, war nur in ganz wenigen Szenen so vom Spiel beseelt, wie es schon oft an den ersten Spieltagen der Fal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite