Hansa Rostock : Spiel gegen Lübeck zum Schutz der Spieler abgesagt

von 17. Januar 2021, 15:11 Uhr

nnn+ Logo
Platz zu schlecht: Die Partie zwischen dem VfB Lübeck und Hansa Rostock musste kurzfristig abgesagt werden.


Das Spiel ist wegen Unbespielbarkeit abgesagt

COPYRIGHT BY LUTZ BONGARTS
Platz zu schlecht: Die Partie zwischen dem VfB Lübeck und Hansa Rostock musste kurzfristig abgesagt werden. Das Spiel ist wegen Unbespielbarkeit abgesagt COPYRIGHT BY LUTZ BONGARTS

Es bedarf schon einer genauen Betrachtung der DFB-Statuten, damit die kurzfristige Absage regelkonform bleibt.

Rostock/Lübeck | Ein stellenweise gefrorener Platz im Dietmar-Scholze-Stadion an der Lohmühle hat am Sonnabend die Drittliga-Partie des 19. Spieltages von Hansa Rostock beim VfB Lübeck verhindert. Erst etwa eine Stunde vor dem geplanten Anpfiff um 14 Uhr wurde das Spiel abgesagt. Die Platzkommission und beide Vereine hatten sich einvernehmlich dazu entschlossen. Zu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite