Hansa Rostock : Auf der Hut vor formstarken Magdeburgern

von 09. April 2021, 15:17 Uhr

nnn+ Logo
Nik Omladic (l.) will gegen Magdeburg zurück in Hansas Startelf, John Verhoek wie im Hinspiel treffen.
Nik Omladic (l.) will gegen Magdeburg zurück in Hansas Startelf, John Verhoek wie im Hinspiel treffen.

Seit dem Hinspiel hat sich viel getan beim FCM, Trainerwechsel und eine gechasste Vereinsikone inklusive.

Rostock | Drei Siege aus den letzten drei Spielen – das kann neben 1860 München nur der 1. FC Magdeburg aufweisen. Die Bördestädter sind am Sonnabend Gegner des FC Hansa Rostock im Ostseestadion (Anpfiff: 14 Uhr). Obwohl die Magdeburger zu den formstärksten Teams der Liga zählen, spricht die Tabelle noch eine andere Sprache. Platz 15 und lediglich ein Punkt Vor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite