Hansa Rostock : Und der Nächste: Nikolas Nartey kommt aus Stuttgart

Nikolas Nartey. Foto: Hansa Rostock
Nikolas Nartey. Foto: Hansa Rostock

Hansa Rostock hat nochmals auf dem Transfermarkt zugeschlagen.

von
30. August 2019, 19:47 Uhr

Rostock | Vor Ende der Transferperiode kommt nochmals Bewegung in den Hansa-Kader. Am Freitagabend hat Nikolas Nartey einen Vertrag bis 30.06.2020 beim F.C. Hansa Rostock unterschrieben. Der 19-jährige Mittelfeldspieler mit ghanaischen Wurzeln kommt auf Leihbasis von Zweitligist VfB Stuttgart an die Küste.

Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport beim F.C. Hansa Rostock: „Nikolas Nartey ist ein hervorragend ausgebildeter Spieler, der unsere fußballerische Qualität in der Zentrale mit seiner physischen Präsenz und seinem gefährlichen Linksfuß noch einmal deutlich erhöhen kann. Mit seinen gerade einmal 19 Jahren hat er schon erste Erfahrungen in den höheren Spielklassen sammeln können und ist in seiner Entwicklung noch lange nicht am Ende.“

Der dänische U21-Nationalspieler kam im Jahr 2017 von der U19 des FC Kopenhagen zum 1. FC Köln, für den er bereits in der 1. und 2. Bundesliga auflaufen konnte und in der Regionalliga West (27 Einsätze) zu den Leistungsträgern der Zweitvertretung der Domstädter gehörte.

Nikolas Nartey: „Meine ersten Eindrücke, die ich von Rostock, dem Verein und dem Stadion sammeln konnte, waren super. Ich freue mich schon auf die Zeit hier beim F.C. Hansa und dass ich hier die Möglichkeit bekomme, mehr Spielpraxis zu bekommen, was ich natürlich mit guten Leistungen zurückgeben will.“

Nikolas Nartey wird in den nächsten beiden Wochen für die dänische U21-Nationalmannschaft gegen Ungarn und Rumänien im Einsatz sein und am 11. September in Rostock erwartet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen