Hansa Rostock : Verhoek trotz schlechter Erfahrung pro VAR

von 25. Juli 2021, 19:13 Uhr

nnn+ Logo
Schiedsrichter Christoph Günsch (r.) und sein Assistent begutachten das vermeintliche 1:0 durch John Verhoek - und pfeifen es letztlich zurück.
Schiedsrichter Christoph Günsch (r.) und sein Assistent begutachten das vermeintliche 1:0 durch John Verhoek - und pfeifen es letztlich zurück.

Eine Einschränkung hat der Niederländer dabei aber doch.

Rostock | Da standen sie nun, Schiedsrichter Christof Günsch und sein Assistent, vor dem Monitor an der Seitenlinie des Ostseestadions und begutachteten die Szene des 1:0, als John Verhoek den Ball per Kopf über die Linie drückte, Streli Mamba aber vor KSC-Torwart Marius Gersbeck stand und ihm die freie Sicht genommen haben soll. Das zumindest hatte Videoschieds...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite