FC Hansa Rostock : Stürmer Pascal Breier muss sich alles hart erarbeiten

von 23. Januar 2021, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Jubel im Spätsommer: Pascal Breier hat gerade das 2:1 beim 3:1-Sieg gegen den MSV Duisburg erzielt und dreht ab in Richtung Südtribüne, um mit den Fans zu feiern. In einer enttäuschenden Hinrunde gelang dem 28-Jährige nur noch ein weiterer Treffer. Am Sonnabend ab 14 Uhr geht es zum Auftakt der Rückrunde wieder gegen den MSV, diesmal auswärts.
Jubel im Spätsommer: Pascal Breier hat gerade das 2:1 beim 3:1-Sieg gegen den MSV Duisburg erzielt und dreht ab in Richtung Südtribüne, um mit den Fans zu feiern. In einer enttäuschenden Hinrunde gelang dem 28-Jährige nur noch ein weiterer Treffer. Am Sonnabend ab 14 Uhr geht es zum Auftakt der Rückrunde wieder gegen den MSV, diesmal auswärts.

Der 28-Jährige spielt bisher eine schwache Saison. Jetzt geht es gegen Duisburg. Im Hinspiel gelang ihm ein Doppelpack.

Rostock | An den Saisonauftakt gegen den MSV Duisburg dürfte Hansa-Stürmer Pascal Breier fast nur gute Erinnerungen haben. Zwar kam der 28-Jährige zunächst von der Bank, doch mit seinen Treffern zum 2:1 und 3:1 avancierte der gebürtige Schwabe zum Matchwinner des...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite