FC Hansa Rostock : Verteidiger Calogero Rizzuto mag es, dem Gegner weh zu tun

von 15. September 2021, 16:32 Uhr

nnn+ Logo
Der Mann mit der Maske: Hansa-Verteidiger Calogero Rizzuto muss nach seinem Nasenbeinbruch aus dem Spiel gegen Dynamo Dresden aktuell eine Schutzmaske tragen.
Der Mann mit der Maske: Hansa-Verteidiger Calogero Rizzuto muss nach seinem Nasenbeinbruch aus dem Spiel gegen Dynamo Dresden aktuell eine Schutzmaske tragen.

Der Kicker ist mit den Ostseestädtern am Freitagabend beim 1. FC Nürnberg zu Gast.

Rostock | Nur ein Spiel musste Calogero Rizzuto nach seinem Nasenbeinbruch gegen Dynamo Dresden (1:3) aussetzen. In Bremen (0:3) fehlte der 29-Jährige noch, doch gegen Darmstadt (2:1) stand der Kicker wieder in der Start-Elf des Zweitligisten FC Hansa Rostock. „Es war ein schönes Gefühl wieder auf dem Platz zu stehen. Das Schlimmste waren die ersten beide Nächs...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite