3. Fußball-Liga : Kein besonderes Spiel für Markus Kolke

von 04. Dezember 2020, 15:32 Uhr

nnn+ Logo
Unumstrittene Nummer eins im Tor des FC Hansa: Markus Kolke, der seit seinem Wechsel vom SV Wehen Wiesbaden an die Ostsee alle 51 Drittliga-Partien absolvierte und großer Rückhalt des FC Hansa ist, kehrt mit den Rostockern am Sonntag an seine alte Wirkungsstätte zurück.
Unumstrittene Nummer eins im Tor des FC Hansa: Markus Kolke, der seit seinem Wechsel vom SV Wehen Wiesbaden an die Ostsee alle 51 Drittliga-Partien absolvierte und großer Rückhalt des FC Hansa ist, kehrt mit den Rostockern am Sonntag an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Der Schlussmann kehrt mit dem FC Hansa am Sonntag an seine alte Wirkungsstätte beim SV Wehen Wiesbaden zurück.

Rostock | Wenn Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock am Sonntag um 13 Uhr bei Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden gastiert, ist es für FCH-Keeper Markus Kolke eine Begegnung mit der Vergangenheit. Etwas überraschend brach der 30-Jährige vor knapp anderthalb Jah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite