Hansa Rostock steigt in 2. Liga auf : Jan Löhmannsröben: „Heute schütte ich mich einfach nur zu!“

von 22. Mai 2021, 17:31 Uhr

nnn+ Logo
„Heute schütte ich mich einfach nur zu“, kündigte Jan Löhmannsröben (mit Bier) an. „Dieser Moment ist schöner als der beste Sex, den ich in meinem Leben hatte.“
„Heute schütte ich mich einfach nur zu“, kündigte Jan Löhmannsröben (mit Bier) an. „Dieser Moment ist schöner als der beste Sex, den ich in meinem Leben hatte.“

Zwischendurch fühlte es sich ein paar Minuten lang an wie am Rande des Grabes, doch letztlich genügte ein 1:1 gegen Lübeck zum Aufstieg in die 2. Bundesliga, und Trainer Jens Härtel gab den Befehl: „Feuer frei, Party!“

Rostock | Es fühlte sich an wie ein feststehender Abstieg, als der FC Hansa an diesem letzten Spieltag der 3. Fußball-Liga 2020/21 gegen den VfB Lübeck in Rückstand geriet und fast zeitgleich Ingolstadt mit einem Mann mehr das 1:0 gegen 1860 München erzielte: Rostock auf einmal nur noch Dritter! Dies hätte die Relegation bedeutet. Und auch wenn also die 2. B...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite