FC Hansa Rostock : Emotionaler Abschied: "Eine Wahnsinnszeit bei einem Wahnsinnsverein"

von 11. Mai 2019, 18:57 Uhr

nnn+ Logo
Oliver Hüsing verabschiedet sich von den Fans in Rostock: 'Ich bin unglaublich dankbar für diesen Abschied. Das ist nicht selbstverständlich. Es war eine Wahnsinnszeit bei einem Wahnsinnsverein', sagte der 26-Jährige.
Oliver Hüsing verabschiedet sich von den Fans in Rostock: "Ich bin unglaublich dankbar für diesen Abschied. Das ist nicht selbstverständlich. Es war eine Wahnsinnszeit bei einem Wahnsinnsverein", sagte der 26-Jährige.

Hansa-Kapitän Oliver Hüsing hat sich nach der Partie gegen Uerdingen (1:1) von den Fans im Ostseestadion verabschiedet.

Rostock | Hoch emotional ging es nach dem Schlusspfiff der Drittliga-Partie FC Hansa Rostock gegen den KFC Uerdingen (1:1) zu. Acht Kicker der Ostseestädter wurden verabschiedet, da sie zur neuen Saison den Verein verlassen. Bei einem brandete besonders viel Applaus im Ostseestadion auf: Abwehrchef und Kapitän Oliver Hüsing. Nach zwei Jahren verlässt er die Kogg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite