3. Fußball-Liga : Markus Kolke hält den Punkt für den FC Hansa fest

von 14. Februar 2021, 15:00 Uhr

nnn+ Logo
Am Ende war nicht mehr drin, als der eine Punkt bei den Löwen. Die Hanseaten – hier Jan Löhmannsröben (links) und Keeper Markus Kolke – mussten beim 0:0 beim TSV 1860 München fast eine Halbzeit lang in Unterzahl agieren.
Am Ende war nicht mehr drin, als der eine Punkt bei den Löwen. Die Hanseaten – hier Jan Löhmannsröben (links) und Keeper Markus Kolke – mussten beim 0:0 beim TSV 1860 München fast eine Halbzeit lang in Unterzahl agieren.

Der Schlussmann kocht in der 82. Minuten Löwen-Stürmer Sascha Mölders ab und rettet Hansa das 0:0 in München.

Rostock | Zwei Szenen in den vergangenen beiden Spielen machen die Bedeutung von Markus Kolke für den Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock klar. Beim 3:2 im Heimspiel gegen den SC Verl bewahrte der Schlussmann sein Team mit einer starken Parade gegen den Kopfball von Leandro Putaro in der Nachspielzeit vor dem K.o. und ermöglichte Neuzugang Philip Türpitz qua...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite