Fußball in Rostock : Nils Butzen kann zum Trumpf für den FC Hansa werden

von 28. April 2021, 18:57 Uhr

nnn+ Logo
Nach überstandener Schambeinentzündung meldete sich Nils Butzen in der englischen Woche mit drei Einsätzen beim FC Hansa zurück. Zuvor hatte er rund fünf Monate pausieren müssen.
Nach überstandener Schambeinentzündung meldete sich Nils Butzen in der englischen Woche mit drei Einsätzen beim FC Hansa zurück. Zuvor hatte er rund fünf Monate pausieren müssen.

Der wiedergenesene Defensivmann sieht sich als Mentalitätsspieler und will Erfahrungen in die Waagschale werfen.

Rostock | Über fünf Monate stand Nils Butzen dem FC Hansa wegen einer hartnäckigen Schambeinentzündung nicht zur Verfügung. In der entscheidenden Phase im Aufstiegskampf der 3. Fußball-Liga könnte der Routinier aber noch zu einem entscheidenden Trumpf für die Rostocker werden. Immerhin brauchte er keine lange Anlaufzeit und sammelte in der abgelaufenen englisch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite