Hansa Rostock : Sonnenberg ist "geil" auf die Bayern

von 29. Januar 2020, 17:03 Uhr

nnn+ Logo
Hansas Hintermannschaft hat sich mit der Umstellung auf eine Dreierkette stabilisiert. Mittendrin: Sven Sonnenberg.
Hansas Hintermannschaft hat sich mit der Umstellung auf eine Dreierkette stabilisiert. Mittendrin: Sven Sonnenberg.

Im Hinspiel gegen die Bayern testete Hansa erstmals die Dreierkette. Damals noch ohne Sven Sonnenberg.

Hansa und die Dreierkette – das scheint zu passen. Angedeutet hatte sich das schon in der Vorbereitung, als der Drittligist in dieser Formation die Testspiele zumindest im Defensivbereich durchaus souverän bestritt. Zum Auftakt der zweiten Saisonhälfte gegen Halle gab es nun die Bestätigung – gegen eines der Spitzenteams der Liga stand nach 90 Minuten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite