Hansa Rostock : Streli Mamba wechselt an die Ostsee

von 14. Juni 2021, 17:49 Uhr

nnn+ Logo
Streli Mamba (r.) verstärkt Hansa Rostock zunächst auf Leihbasis. Sportvorstand Martin Pieckenhagen hat aber eine Kaufoption in den Vertrag verhandelt.
Streli Mamba (r.) verstärkt Hansa Rostock zunächst auf Leihbasis. Sportvorstand Martin Pieckenhagen hat aber eine Kaufoption in den Vertrag verhandelt.

Damit bekommt Trainer Jens Härtel einen Baustein, den er sich gewünscht hat: Ganz viel Tempo.

Rostock | Hansa Rostock hat sich für die anstehende Saison in der 2. Bundesliga die Dienste von Streli Mamba gesichert. Der 26-jährige Angreifer kommt zunächst für ein Jahr auf Leihbasis vom kasachsischen Erstligisten Kairat Almaty an die Ostsee, könnte aber auch langfristig bleiben, denn Hansa hat sich eine Kaufoption gesichert. Als Drittliga-Absteiger zum ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite