FC Hansa Rostock : Ein glücklich erkämpfter 1:0-Erfolg

von 17. Oktober 2018, 08:00 Uhr

nnn+ Logo
Der Schütze des goldenen Tores: Cebio Soukou setzt sich gegen den Hallenser Björn Jopek durch.  Fotos: Lutz Bongarts
1 von 5
Der Schütze des goldenen Tores: Cebio Soukou setzt sich gegen den Hallenser Björn Jopek durch. Fotos: Lutz Bongarts

Hansa gewinnt durch ein frühes Tor von Cebio Soukou

Der FC Hansa hat den zweiten Sieg in Folge geschafft. Vor gut 10 000 Zuschauern im Erdgas Sportpark setzte sich der Rostocker Fußball-Drittligist im Nachholspiel der 10. Runde mit 1:0 (1:0) beim Halleschen FC durch. Mit jetzt 17 Punkten kletterte der FC Hansa auf den siebenten Tabellenplatz und stellte den Kontakt zur Spitzengruppe her. FCH-Coach Pavel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite