FC Hansa Rostock : Julian Riedel und seine spezielle Rückkehr nach Münster

nnn+ Logo
Gibt seinen Gegenspieler wenig Raum zur Entfaltung: Julian Riedel. Der Abwehrspieler von Hansa ist hier eher am Ball als Kai Brünker von der SG Sonnenhof Großaspach.                                                       - DFB regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video
Gibt seinen Gegenspieler wenig Raum zur Entfaltung: Julian Riedel. Der Abwehrspieler von Hansa ist hier eher am Ball als Kai Brünker von der SG Sonnenhof Großaspach. - DFB regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video

Der FC Hansa steht vor seinem Auswärtsspiel gegen Preußen Münster. Für Julian Riedel ist es ein spezielles Spiel.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
11. März 2019, 17:00 Uhr

Rostock | Wenn der FC Hansa am Dienstag-Abend zum Drittliga-Spiel bei den Preußen aus Münster antritt (Anstoß 19 Uhr), wird es für einen Rostocker eine spezielle Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte sein. Abwehrspi...

Rocktos | Wnne rde FC naaHs am ti-DeegAsbndan mzu D-tetaSliiprlgi ibe nde ePnßuer sua ersMtün iartntt (ßAtson 19 ),rUh ridw es üfr eienn sokrRetco enei lepzeslie kkürRech an eien ealt etirssgkntutäW s.nei rheipeAersbwl nauilJ eieRdl eoltvbaeris onv 3102 sib 0152 isgesantm 64 ileeSp für die Gün.eh-zacrSrnw lure„Flhbicßas aht mcih strnüMe incth so .tpegräg aD närew howl eehr zrgigbEere eAu rdoe dre FC Hansa zu n.ennen Es sti ine eEei-xnVr vno ,rim bei dme cih mla epstgeli haeb udn negge end cih emmir deiwer regen ls,iep“e gast dre 2g-,iheä7rJ nend in der tatDmdso hat er nise tiaesprv kGülc gneneduf: „ienMe nFiudenr mtmko uas rstn.üeM bDeahsl bni ich cahu estörf .rdto Es ist nhcos nie ütcSk meiatH üfr “ih.mc

üFr eid sOtesärstedte otmkm ainJlu ileedR e(Vragrt bis Sremmo 12)20 igabnls auf 72 sztniäEe dnu ien Tor. ädWhnre er in snreütM wieünreebdg sla edkrLresivnitgei fogubeenat u,wder tgraei re meib CF sanaH itse wezi Jeanrh in rde eZtralen, eblidt tim inapKtä veirOl igHüsn eni kessart aG.npesn

nA sda ipiensHl udn edi 4helSpcp-a1: aht edr n-M2Me,-1tarne8 dlesglnria eikne ugnet rguenrEinenn dun watnr orv edm aotrKnenne.ht Ic„h ndke,e es ist ieen rtaveike prpTeu itm levi dleidievuinrl ltQ.äutai Sie seelpni vegseisgnar -iblPslarsugeFßn ndu nrdewe usn salle ga.anbvelrne iWr emnüss mit emall “,gneahegdnatle cätshzt Rdelie eni und tügf :an „Es tis ein ,irvonsaieeTnditr erab inthc angz so rgoß ewi Hsn.aa ennW se gut älu,ft wrdeen eis nov dne Fnas acnh ovenr ichptsge.et Wir ünmsse vro erd mSiumgnt su.enfsaap eiD issluKe ankn neei eeiegn aymDkin .lkwniecten sE tbig brea chua cshon alm ehnurU mi r.eeinV neDn ies aebhn btimonnieA dun etnömhc ncha “bo.ne

FHrreiCTna- esJn tlHräe mti onnrlgPoreaess rvo dme ptlewusiArsäs ni srteünM

liFirlsß-tbuDtialtg FC saHan Rckotos ttshe rov dem eztetnl tksiepPlnu nrbelinha rde ceo.Wh tinegDsa rftfit die eggoK tuärasws auf ßPneuer ürM.nset ePllsneor ussm RsokcoCt-chao eJns rHeält eesni atSfE-trl ien wnige mu.baneu drtvknrgsiLieiee ocNi Rebiel heltf sgprelbtege.-r W„ir hbaen dier pnontieO frü eidse oiin.sPot irW nkenönt Laksu rShffec ,uechükieznzr imealuGul oCrs orde raiidVml icnoRkav lepinse sesln“a, stag etärlH dnu nztgeär brüe den reGeg:n D„sa sit inee teug atM-.afigntatsrnilhcD iSe anbeh mit sabiTo leüRh, Lsacu otCue dun atRfu vhdDoaas ilev bthisetuRo und omTpe rd.in saD eamT nank hhäeleifrgc ratdsadnS tim denne esi rüf hafreG rgs,oen ruent mdernea etwei rwnfe.üEi eGgne ned VRf alAen haebn ise drei dtarroSnetad cmtahg.e sE sit deearg zu sHeau niee ehrs fgiiget nsntfach.aM riW üssemn eg“tahealnen.dg

aDs ieiHlnps verrol dre FC aHasn mti ,4:1 agl hcan hcsse unMneti 2:0 e.htinn vohsDada eenlggna lsadma drie reerffT.

zur Startseite