FC Hansa Rostock zieht Kaufoption : Kofler bleibt

Freude beim FC Hansa Rostock: Mittelfeldspieler Marco Kofler bleibt dem Verein erhalten.

nnn.de von
18. Juni 2015, 17:09 Uhr

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock setzt weiter auf die Dienste des Österreichers Marco Kofler. Der Verein hat nach eigenen Angaben die Kaufoption für den 26 Jahre alten Mittelfeldspieler gezogen. „Marco Kofler war im zentralen Mittelfeld bis zu seiner Verletzung als wichtiger Eckpfeiler des Teams gesetzt“, erklärte Sportdirektor Uwe Klein.

Hansa hatte den Defensivspieler in der Winterpause der vergangenen Spielzeit vom österreichischen Zweitligisten Wacker Innsbruck ausgeliehen. Der 1,95 Meter große Profi erwies sich auf Anhieb als Verstärkung und verlor in seinen acht Einsätzen mit den Rostockern keine Partie. Im April hatte sich Kofler im Heimspiel gegen die Stuttgarter Kickers den rechten Mittelfuß gebrochen und war danach bis zum Saisonende ausgefallen.

Beim Trainingsauftakt am Donnerstag fehlte der Mittelfeldspieler noch. Kofler absolvierte weitere Rehabilitationseinheiten wegen des lädierten Fußes.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen