Ein Angebot des medienhaus nord

Wegen mehrerer Fan-Vergehen Der FC Hansa Rostock muss erneut hohe Geldstrafe zahlen

Von Tommy Bastian | 20.01.2023, 16:27 Uhr

Hansa Rostock muss erneut eine hohe Geldstrafe an den Deutschen Fußball-Bund zahlen. Welche Fan-Vergehen das DFB-Sportgericht diesmal ahndete. Unterdessen bestreitet der Zweitligist seine Generalprobe bei Lech Posen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche