Ein Angebot des medienhaus nord

Hansa Rostock bemängelt Gespräche zwischen Stadt und Verein zum Stadion-Kauf stocken

Von Tommy Bastian | 17.05.2022, 05:00 Uhr

Beim Fußball-Zweitligisten FC Hansa Rostock läuft es sportlich und wirtschaftlich gut. Allerdings beklagt der Verein mangelnde Kommunikation durch die Hansestadt Rostock bei den Verhandlungen zum Kauf des Ostseestadions.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche