Ein Angebot des medienhaus nord

Fußball-Drittligist Hansa holt Trainer – Lizenz mit Auflagen

Von SVZ | 16.04.2014, 20:30 Uhr

Rostocker Fußball-Drittligist verpflichtet Ex-Profi Dirk Lottner für vier Spiele

Lottner absolvierte als Profi mehr als 400 Spiele für Fortuna Köln, den 1. FC Köln, Bayer Leverkusen und den MSV Duisburg in der Bundesliga und 2. Liga. Als Trainer arbeitete er beim FC sowohl im Jugend- als auch im Profibereich.

Gestern Abend traf Lottner in der Hansestadt ein und wird heute Nachmittag um 15 Uhr seine erste Einheit als Cheftrainer des Rostocker Traditionsvereins leiten.

Ihm zur Seite stehen in den kommenden Wochen Robert Roelofsen – bisher Interimscoach – und Uwe Ehlers als Co-Trainer sowie Stefan Karow, der die Torleute betreuen wird. „Sie werden ihre Arbeit in jedem Fall bis zum Saisonende fortführen“, sagte Vester.

Mit der Verpflichtung Lottners hat Hansa eine Baustelle geschlossen. Eine weitere ist auf einem guten Weg. Der finanziell nach wie vor schwer angeschlagene Club wird die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Allerdings muss Hansa bis zum 27. Mai noch Auflagen und Bedingungen seitens des Deutschen Fußball-Bundes erfüllen. Der Verein wird nach eigenen Angaben gegen die erste DFB-Entscheidung allerdings noch Rechtsmittel einlegen. „In einigen Punkten können wir die Bewertung des DFB nicht nachvollziehen“, sagte Hansas Vorstandsvorsitzender Michael Dahlmann.