Ein Angebot des medienhaus nord

Hansa Rostock Hansa Rostock besiegt Braunschweig mit 2:1

Von dpa | 26.09.2010, 03:31 Uhr

Im Nordduell der 3.

Fußball-Liga hat Hansa Rostock am Sonntag Eintracht Braunschweig mit 2:1 (1:1) bezwungen und damit den Sprung auf die Aufstiegsplätze geschafft. Michael Wiemann (51./Foulelfmeter) und Peter Schyrba (90.) erzielten vor 13 000 Zuschauern in der DKB-Arena die Tore für die Mecklenburger, die mit dem späten Erfolg eine sieglose englischen Woche verhinderten.

Dominick Kumbela (47.) hatte Braunschweig, das auf Platz fünf zurückfiel, in Führung gebracht. Die Partie musste in der 39. Minute für einige Minuten unterbrochen werden, da im Gästeblock Böller und Leuchtfeuer gezündet wurden.In einer unterhaltsamen Partie erspielten sich die Hausherren optische Vorteile, die auch in einige gute Möglichkeiten mündeten.

Tore fielen vorerst jedoch nicht, weil die Hanseaten im Abschluss patzten und Gäste-Torwart Marjan Petkovic einige gute Paraden zeigte.

Auch nach dem Wiederanpfiff war Hansa überlegen und ging deshalb verdient als Sieger vom Platz.