Ein Angebot des medienhaus nord

2. Fußball-Bundesliga Hansa Rostock zeigt sich nach verpasstem Rekord selbstkritisch

Von Tommy Bastian | 10.04.2022, 14:46 Uhr

Zu passive Rostocker mussten am Freitag die erste Niederlage nach zuvor vier Siegen hinnehmen. Sie verpassten damit einen Vereinsrekord. Die Spieler des FC Hansa zeigten sich nach dem 0:3 in Düsseldorf selbstkritisch. 

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „NNN News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden