Ein Angebot des medienhaus nord

Personalie Riedel bleibt der Kogge treu

Von MABO | 27.07.2018, 20:45 Uhr

Der Innenverteidiger hat seinen Vertrag beim Fußball-Drittligisten vorzeitig um zwei Jahre verlängert

Gute Aussichten für den Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock schon vor dem ersten Punktspiel in der neuen Saison 2018/19 beim FC Energie Cottbus am Sonntag ab 13 Uhr im Stadion der Freundschaft: Innenverteidiger und Vize-Kapitän Julian Riedel hat seinen Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2021 verlängert.

„Der Verein hat mir schon frühzeitig signalisiert, dass er gern über die Saison hinaus mit mir verlängern möchte. Es ist natürlich ein schönes Gefühl, wenn sich beide Seiten einig sind, dass man weiter zusammenarbeiten möchte, denn auch ich musste nicht lange überlegen. Ich fühle mich total wohl bei Hansa mit dem super Umfeld, den Fans und dem Stadion – das passt einfach alles und Rostock ist nach so kurzer Zeit wirklich eine zweite Heimat für mich geworden“, sagt der 26-Jährige, dessen Vertrag eigentlich noch bis Juni 2019 lief. „Wir haben uns viel für die kommende Saison vorgenommen und ich freue mich, meinen Teil dazu beitragen zu können und dass es jetzt endlich wieder losgeht“, so Riedel weiter. Am Sonntag wird er die Mannschaft aufs Feld führen, Vertretungsweise für den verletzten Kapitän Oliver Hüsing (Außenbandriss im Knie).

Der gebürtige Leverkusener Riedel trägt seit der Saison 2017/18 das Hansa-Trikot und absolvierte 42 Pflichtspiele für den Club.

„Julian Riedel ist ein absoluter Führungsspieler, der in der Vergangenheit konstant seine Leistungen abgerufen hat und sicherlich zu den besten Abwehrspielern der 3. Liga zählt. Wir freuen uns, dass er von unserem Weg überzeugt ist und diesen mit uns weitergehen möchte“, so Markus Thiele, Vorstand Sport des FC Hansa.