Ein Angebot des medienhaus nord

Hansa Rostock Tom Trybull spielt bei Hansa vor

Von MABO | 05.01.2016, 08:00 Uhr

Der erste Probespieler beweist sich beim Fußball-Drittligisten – der 22-Jährige kann von Greuther Fürth ausgeliehen werden

Trybull wechselte anschließend zu Werder Bremen, kam dort erst in der zweiten Mannschaft und dann auch in der ersten zum Einsatz. Bei letzterer war er insgesamt 21-mal im Kader. Mit dem FC St. Pauli sammelte der beidfüßige Kicker Zweitliga-Erfahrung und ging schließlich zu Beginn der aktuellen Serie zur SpVgg Greuther Fürth. Für die Franken kam er jedoch kein einziges Mal in Liga zwei zum Einsatz, nach einem halben Jahr schlagen für den 22-Jährigen lediglich sechs Partien in der Regionalliga-Mannschaft zu Buche. Aus diesem Grund „ermöglicht es die Spielvereinigung dem Mittelfeldspieler, sich bei anderen Vereinen vorzustellen“, heißt es auf der Internetseite der „Kleeblätter“.