Ein Angebot des medienhaus nord

Peter plaudert Um Himmels Willen nichts vergessen

Von BJAR | 11.01.2016, 13:32 Uhr

Heute geht für Hansa, geht auch für mich das „Abenteuer“ Türkei los, und wie immer, wenn ich längere Zeit wegfahre, habe ich mir vorher einen Stichpunktzettel gemacht, eine Liste mit in diesem Fall 67 verschiedenen „Posten“ von A wie After Shave bis Z wie Zahnbürste, um auch um Himmels Willen nichts zu vergessen.

 

Wobei bei Dienstreisen die Vollständigkeit des technischen Equipments absolute Priorität genießt. Denn beim alljährlichen Winter-„Lager für Arbeit und Erholung“ liegt die Betonung eindeutig auf dem Wort Arbeit. Schließlich möchten Sie, liebe Leserinnen und Leser, ja umfassend informiert werden. Und da darf im Gegensatz beispielsweise zum Pyjama (auf einen Schlafanzug kann ich zur Not auch verzichten) die Chipkarte vom Fotoapparat auf gar keinen Fall fehlen.

Meine Akribie in der Vorbereitung ging sogar soweit, dass ich, völlig meinen sonstigen Gepflogenheiten zuwiderlaufend, ab zwei Wochen vor dem Abflug wieder eine Armbanduhr trug, um mich schon mal an die türkische Zeit zu gewöhnen (die der unseren um eine Stunde voraus ist). Leicht exzentrisch ist das schon, nicht wahr?! Und sollten Sie jetzt etwas in der Art denken, dass sich selbst gewissenhafte Gründlichkeit noch auf die Spitze treiben lässt, haben Sie Recht: Bereits am ersten Weihnachtstag 2015 checkte ich den Reise-Laptop – und tippte bei der Gelegenheit die Grundversion dieser Kolumne…