Ein Angebot des medienhaus nord

Hansa Rostock Lange Pause: Außenbandriss bei Pepic

Von Sebastian Lindner | 19.09.2019, 14:25 Uhr

Der Verdacht hat sich bestätigt: Mirnes Pepic wird Hansa lange fehlen.

Der bittere Verdacht hat sich bestätigt: Mirnes Pepic hat im Spiel bei Eintracht Braunschweig durch ein ungeahndetes Foul an ihm im Mittelkreis einen Bänderriss erlitten. Betroffen ist das vordere Außenband des rechten Sprunggelenks. Das bestätigte Hansa, nachdem sich Pepic am Mittwoch einer MRT-Untersuchung in Rostock unterzogen hatte. Damit wir der Mittelfeldspieler lange ausfallen, aller Wahrscheinlichkeit nach bis in die Winterpause.