Ein Angebot des medienhaus nord

Hansa Rostock Opoku und Nartey bei der Auswahl

Von Sebastian Lindner | 09.10.2019, 19:21 Uhr

Erstmals wurde auch U19-Spieler Maurice Schah Sedi zu einem DFB-Lehrgang eingeladen.

Aaron Opoku und Nikolas Nartey weilen aktuell wieder bei ihren jeweiligen Nationalmannschaften. Während Opoku bei der deutschen U20 trainiert und heute in Norderstedt gegen Polen in der Elite League vor seinem nächsten Einsatz im Nationaltrikot steht, geht es für Nartey um die Qualifikation zur U21-Europameisterschaft. Das dänische Team hat heute Nordirland zu Gast.

Im Gegensatz dazu hat Adam Straith auf eine Reise zum Nationalteam nach Kanada verzichte tund lässt das prestigeträchtige Duell gegen die USA links liegen, um seine Position im Verein wieder zu verbessern.

Zumindest als Perspektiv-Nationalspieler darf sich nun auch Maurice Schah Sedi fühlen. Der DFB hat den 18-Jährigen, der in Hansas A-Jugend spielt, zu einem Lehrgang der U19-Nationalmannschaft eingeladen.