Fussball-Kreisoberliga Warnow : FSV Rühn kassiert auch bei Niederlage in Satow viele Gegentore

von 15. November 2021, 14:25 Uhr

nnn+ Logo
Lucas Wiechmann hätte für den FSV Rühn in Satow etwas Ergebniskosmetik betreiben können, doch ein Tor blieb ihm vergönnt.
Lucas Wiechmann hätte für den FSV Rühn in Satow etwas Ergebniskosmetik betreiben können, doch ein Tor blieb ihm vergönnt.

Wenn der FSV Rühn in dieser Saison verliert, dann deutlich. Am siebten Spieltag der Fußball-Kreisoberliga Warnow, Staffel I, kam er gegen den SSV Satow mit 3:6 unter die Räder.

Satow | Punkte oder Schlappe, etwas dazwischen ist scheinbar in dieser Saison für die Kreisoberliga-Fußballer des FSV Rühn nicht drin. Wobei der „Untergang“ beim SSV Satow in der Schlussphase zumindest noch etwas gelindert wurde und den Rühnern beim 3:6 ein wenig Ergebniskosmetik gelang. Nach dem Satower 6:1 in der 79. Minute ging es vom Anstoß direkt in R...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite